Freude am Spielen

Klavier-Ausstellung auf 1600 m² direkt neben der Dresdner Frauenkirche.
Herzlich Willkommen im DRESDNER PIANO SALON

Classix im Coselpalais

Classix im Coselpalais

Datum / Zeitraum: 01. September 2018
Uhrzeit:19:30 Uhr
Ort:Festsaal im Coselpalais
An der Frauenkirche 12
01067 Dresden
Eintritt:€ 23,- / erm. € 18,- / Kinder bis 10 Jahre € 5,-
Vorverkauf / Anmeldung:Tickets können im Internet über ReserviX gebucht werden.

Das zwölfjährige Nachwuchstalent am Klavier Ben Lepetit kommt für Sie nach Dresden.

Kurzportrait von Ben Lepetit

Ben Lepetit wurde 2006 in Chemnitz geboren. Schon frühzeitig begann er mit dem Klavierspiel und wurde bald Schüler von Michael Fröhlich an der Städtischen Musikschule Chemnitz. Mit 8 Jahren wurde er Jungstudent an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar und wird dort von Prof. Grigory Gruzman unterrichtet. Zudem ist er Kompositionsschüler von Torsten Reiz.

Mit 5 Jahren trat er erstmals öffentlich auf, u.a. beim Sächsischen Mozartfest und gewann im selben Alter einen 1. Preis bei Jugend musiziert in der Kategorie Klavier vierhändig. Im selben Jahr errang er beim 76. internationalen Steinway Klavierspielwettbewerb in Hamburg den 2. Preis seiner Altersgruppe. Kurz darauf gewann er den 1. Preis beim „Johann-Ludwig Krebs Klavier und Orgel Wettbewerb“ in Altenburg. 2013 erhielt er den 1. Preis beim 77. internationalen Klavierspielwettbewerb in Hamburg. Dabei wurde ihm auch ein Stipendium der Oskar und Vera Ritter Stiftung verliehen.

In dieser Zeit traf er in der Berliner Philharmonie mit Lang Lang zusammen. Im darauf folgenden Jahr gewann er bei Jugend musiziert in der Kategorie Klavier solo den 1. Preis.

Ben spielte mit verschiedenen Orchestern, so mit der Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz unter Felix Bender oder auch mit dem Baltic Sea Youth Philharmonic unter Kristjan Järvi.

2016 erhielt er ein Stipendium der Sächsischen Mozartgesellschaft, gab seinen ersten Klavierabend in Hamburg und trat in Moskau beim dem Festival „Moscow meets friends“ auf. Im gleichen Jahr gewann den 1. Preis beim 3. Sächsischen Kompositionswettbewerb in Zwickau.

Ben trat bereits mehrfach im Fernsehen auf. Er spielte bei Benefizkonzerten des Sonnenstrahl e.V. in der Dresdener Kreuzkirche und der Hope-Gala im Dresdener Schauspielhaus.

Weitere Informationen

Die Konzertreihe ist auch im Abo buchbar:
12 Konzerte für € 230,- / erm. € 180,-
6 Konzerte nach freier Wahl für € 115,- / erm. € 90,-

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Auszubildende, Studenten, Wehrpflichtige, Zivildienstleistende, Senioren, Schwerbehinderte und Begleitpersonen von Rollstuhlfahrern.

Den DRESDNER PIANO SALON erreichen Sie barrierefrei.

css.php