Freude am Spielen

Klavier-Ausstellung auf 1600 m² direkt neben der Dresdner Frauenkirche.
Herzlich Willkommen im DRESDNER PIANO SALON

Classix im Coselpalais

Classix im Coselpalais

Datum / Zeitraum: 10. März 2018
Uhrzeit:19:30 Uhr
Ort:Festsaal im Coselpalais
An der Frauenkirche 12
01067 Dresden
Eintritt:€ 23,- / erm. € 18,- / Kinder bis 10 Jahre € 5,-
Vorverkauf / Anmeldung:Tickets können im Internet über ReserviX gebucht werden.

Die Kammermusikerin Annette Unger, u.a. Dresdner Kapellsolistin, ist vielen Dresdnern ein Begriff. Sie hören die etablierte Geigerin gemeinsam mit Ihrer Duo-Partnerin Rieko Yoshizumi am Klavier.

Kurzportrait von Annette Unger

Annette Unger wurde 1992 als eine der jüngsten Professorinnen für Violine an die Dresdner Musikhochschule berufen, wo sie bereits bei KV Prof. Karl Unger studierte. Weitere künstlerische Impulse erhielt sie von Eduard Melkus (Violine) und Semjon Skigin (Kammermusik).

Als Solistin wie als gefragte Kammermusikpartnerin konzertiert sie regelmäßig in Deutschland, Russland, Österreich, Frankreich, Norwegen, Tschechien, Polen, Italien, Spanien, Korea, der Schweiz und in Japan, u. a. mit der Staatskapelle St. Petersburg, der Elblandphilharmonie und den Dresdner Kapellsolisten.

Konzertverpflichtungen führten sie u.a. an das Bolschoi-Theater Moskau, die Kapella St. Petersburg, in die Ishikawa Ongakudo Concert Hall Kanazawa, zur „Gesellschaft für Musiktheater“ in Wien, in das Auditorio Nacional de Musica Madrid, das Rudolfinum Prag, die Philharmonie St. Petersburg, das Seoul Arts Center, die Suntory Hall Tokyo sowie zu verschiedenen internationalen Musikfestivals.

Ihre CD-Einspielungen mit Sonaten und Kammermusikwerken vom Barock bis zur Musik des 20. Jahrhunderts bei GENUIN erhielten hohe Presseresonanz.

Zur Förderung des künstlerischen Nachwuchses gründete sie 1999 die „Internationale Musikakademie Meißen e. V.“ mit dem internationalen Wettbewerb „Szymon Goldberg“ für Violine und Viola. Des Weiteren leitet sie Meisterkurse in Deutschland, Tschechien, der Schweiz, Norwegen, Italien und den USA und ist Jurymitglied internationaler Wettbewerbe.

Annette Unger spielt eine Violine von Cornelius Schneider-Marfels, Erlangen 2008.

Kurzportrait von Rieko Yoshizumi

Die japanische Pianistin studierte in Tokyo an der berühmten staatlichen Hochschule Geidai bei den Professoren Akiko Iaguchi und Toshiko Katsutani, bevor sie ihre Studien in Deutschland in der Solistenklasse bei Prof. Wilhelm Schnurr an der Hochschule für Musik Detmold fortsetzte. Weitere wichtige künstlerische Anregungen erhielt sie durch Prof. Roberto Szidon und Prof. Christoph Poppen.

Ihr erstes Engagement erhielt sie an der Hochschule für Musik Detmold und begann gleichzeitig ihre umfangreiche Konzerttätigkeit als Solistin und Kammermusikerin in Europa, Asien und Südamerika.

Rieko Yoshizumi kann auf zahlreiche Rundfunk- und CD- Produktionen verweisen. Sie ist Gründungsmitglied des Klaviertrios „Trio Tre Mondi“ mit Carlos Johnson und Clemens Krieger, dessen Weltersteinspielung der Trio- Rhapsodie von Jenö Takacs 2000 bei „Crescendi“ erschien.

An der Hochschule für Musik Dresden, an der sie seit 1994 Korrepetition und später Klavier unterrichtet, wurde sie im Jahr 2000 zur Professorin ernannt. Seither gibt sie neben ihrer Lehrtätigkeit Meisterkurse für Klavier und Kammermusik in Japan, Spanien und Peru. CDs mit Solowerken und Werken für Violine und Klavier sind bei GENUIN und Kaleidos erschienen.

Weitere Informationen

Die Konzertreihe ist auch im Abo buchbar:
12 Konzerte für € 230,- / erm. € 180,-
6 Konzerte nach freier Wahl für € 115,- / erm. € 90,-
3 Konzerte nach freier Wahl für € 59,- / erm. € 49,-

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Auszubildende, Studenten, Wehrpflichtige, Zivildienstleistende, Senioren, Schwerbehinderte und Begleitpersonen von Rollstuhlfahrern.

Den DRESDNER PIANO SALON erreichen Sie barrierefrei.

css.php