Freude am Spielen

Klavier-Ausstellung auf 1600 m² direkt neben der Dresdner Frauenkirche.
Herzlich Willkommen im DRESDNER PIANO SALON

Versailles träumt und tanzt

Versailles träumt und tanzt

Datum / Zeitraum: 20. Mai 2018
Uhrzeit:15:00 Uhr
Ort:Festsaal im Coselpalais
An der Frauenkirche 12
01067 Dresden
Eintritt:€ 18,- / erm. € 14,-
Vorverkauf / Anmeldung:Tickets können im Internet über ReserviX gebucht werden.

Bei unserer Veranstaltung „Versailles träumt und tanzt – Oranges and lemmon“ erklingt die Musik aus der Vorkammer Ludwig XIV sowie Air de cour, Chansons und beliebte Balletts vom französischen Hof.

Im Programm sind u.a. die Werke von Michel Pignolet de Montéclair, Antoine Boësset und Marin Marais. Dazu tanzen Tänzerinnen des Ensembles „Petit Trianon“ aus St.Petersburg in prachtvollen Kostümen.

künstlerische Besetzung der LES MATELOTS aus Dresden

Jiří Berger – Traversflöte
Dávid Budai – Viola da Gamba
Frank Petersen – Laute/Barockgiterre

künstlerische Besetzung der PETIT TRIANON aus St. Petersburg

Yaroslava Bubnova,  Anna Popova,  Tatiana Bova,  Marina Bakurskaja und Tatiana Smantser.
Leitung: Yaroslava Bobnova

künstlerische Besetzung der ROKOLINO aus Berlin

Stefanie Saße – Barockvioline
Emely Saße –Barockcello
Leonie Saße – Barockvioline, Oboe

als Gäste

BarockTanzEnsemble <contretem(p)s berlin>
Leitung: Ingo Günther

Programm

Michel Pignolet de Montéclair (1667 – 1737)
aus dem I. Concert pour la flute traversiere

Marin Marais (1656 – 1728)
aus den Pieces de Viol in d-minor

Antoine Boësset (1587 – 1643)
Il était une bergère

Marin Marais (1656 – 1728)
Marche pour les Matelots

Jean-Philippe Rameau (1683-1764)
Les Sauvages

und Tänze von Henry Purcell, Jean-Baptiste Lully, Marc-Antoine Charpentier und andere

Weitere Informationen

Den DRESDNER PIANO SALON erreichen Sie barrierefrei.

(© Foto : Christian Juppe)

css.php