Freude am Spielen

Klavier-Ausstellung auf 1600 m² direkt neben der Dresdner Frauenkirche.
Herzlich Willkommen im DRESDNER PIANO SALON

Sächsische Zeitung - Acht Bilder für den Saal

Acht Bilder für den Saal

Sächsische Zeitung, Ausgabe vom 17.10.2005.

Dürrröhrsdorf-Dittersbach. Mit acht Bildern in der Größe von einem mal zwei Metern komplettiert die Struppener Malerin Leonore Thielemann jetzt den Dürrröhrsdorfer Gründerzeitsaal. Er befindet sich im einstigen „Müllers Gasthof“ auf der Hauptstraße 96.

Die Eröffnung des Saals mit den fertig gestellten Bildern erfolgt am 5. November, um 19 Uhr, kündigt Bert Kirsten, der Inhaber des Pianohauses, an. Unter seiner Verantwortung erfolgte die Gestaltung des Saales. „Und die Bilder sind etwas ganz Besonderes“, schwärmt er. Sie zeigen einen Querschnitt der Künste. Das heißt, Nina Hagen ist ebenso ein Motiv wie hiesige Musikschüler und die Tanzlegende Gret Palucca. Zur Eröffnungsfeier wird die Künstlerin die Bilder erklären, danach gibt der aus Pirna stammende Daniel Heyne 20 Uhr ein Klavierkonzert.

Den großen Saal, in dem sich einst das Dorf zum Tanz traf, hat Bert Kirsten mit viel Liebe wieder restauriert. Kirstens Dresdner Piano-Salon, den er gemeinsam mit Daniel Zeitler betreibt, hat seine Wurzeln und seine Werkstatt in Dürrröhrsdorf. (SZ/sab)

css.php