FREUDE AM SPIELEN

Klavier-Ausstellung auf 1600 m² direkt neben der Dresdner Frauenkirche.

logo
Zweite Kindermesse in Dresden

Zweite Kindermesse in Dresden

Dresden – 18. September 2011. Am 17. und 18. September fand in Dresden die zweite Kindermesse statt. Auch der DERSDNER PIANO SALON präsentierte sich mit einem eigenen Stand auf der Ausstellung, an dem die Kinder nach Belieben die Instrumente anspielen konnten. Eltern hatten die Gelegenheit, sich beim Team des DRESDNER PIANO SALON zu informieren, wann und wie ein Einstieg in das Klavierspielen für ihre Kinder möglich ist und welche Rahmenbedingungen dafür benötigt werden.

Mit großer Begeisterung erlebten die kleinen Besucherinnen und Besucher an den beiden Tagen den oft ersten Kontakt mit den Instrumenten. Fasziniert und mit viel Freude testeten sie alleine, gleich zu zweit oder auch zu dritt die verschiedenen Klaviere und Flügel aus. Sie begegneten den Tönen, die sie den Instrumenten dabei entlockten, mit äußerster Aufmerksamkeit.

Besonders viele staunende Kinderblicken fielen auf den ausgestellten Disk-Flügel, an dem ein unsichtbarer Pianist zu sitzen schien, der mit seinen zehn Fingern die Tasten betätigte und dabei voluminöse Klänge hervorbrachte. Für die kleinen Klavierspieler war es faszinierend zu sehen, dass dieser Flügel genau so funktioniert, wie jedes andere Instrument, in dem ein Hammer durch das Anschlagen einer Saite den Ton erzeugt.

Wenn Markus Schurz vom DRESDNER PIANO SALON sich an einen Flügel setzte und in die Tasten griff, wurde es still und es zeigte sich, wie ein „echter“ Pianist mit seiner Kunst die kleinen Gäste in den Bann zieht.

Am Ende der beiden Tage gingen die kleinen und großen Besucher der Messe wie auch das Team vom DRESDNER PIANO SALON mit vielen neuen Eindrücken und spannenden Erlebnissen im Gepäck glücklich nach Hause.