FREUDE AM SPIELEN

Klavier-Ausstellung auf 1600 m² direkt neben der Dresdner Frauenkirche.

logo
DRESDEN KOMPAKT 2011 - Dresdner Harmonists im Benefizkonzert

Dresdner Pianosalon: Dresden Harmonists im Benefizkonzert

DRESDEN KOMPAKT 2011, Ausgabe vom 05.11.2011.

Fünf Sänger und ein Pianist gründeten Ende 2009 die DRESDEN HARMONISTS. Das Ensemble ist das erste der Region, das sich ausschließlich dem Repertoire und dem Stil der COMEDIAN HARMONISTS angenähert hat. Heute Abend ist es live zu erleben.

Die Musiker, drei der fünf Sänger sind ehemalige Mitglieder des Dresdner Kreuzchores, kannten sich aus verschiedenen Chören wie dem Sächsischen Vokalensemble, dem sächsischen Staatsopernchor oder dem Kammerchor der Frauenkirche Dresden.

„Der Name DRESDEN HARMONISTS drückt unsere Herkunft, Beziehung und Bejahung zur Stadt und zur Region Dresden aus“, erklärt Dr. Norbert Missel, Tenor und Leiter des Ensembles. „Alle unsere Musikstücke passen zur barocken Leichtigkeit, zur Schönheit dieser Stadt, in der wunderbar gelebt und gefeiert werden kann und wo musikalischer Genuss und Freude obligat dazugehören.“

Begeistert singen die DRESDEN HARMONISTS Originalarrangements der COMEDIAN HARMONISTS von „Mein kleiner grüner Kaktus“, „Irgendwo auf der Welt gibt’s ein kleines bisschen Glück“ über „Schöne Isabella von Kastilien“ bis „Mein lieber Schatz bist Du aus Spanien“. Mit jazzig-leichter Klavierbegleitung und charmant, humorvoll moderierten Auftritten (übrigens auf Wunsch auch auf Englisch) faszinieren sie die Zuhörer bei Konzerten, Firmenveranstaltungen und privaten Feiern.

Nach dem 2010 ausverkauften Konzert im Dresdner Pianosalon im Coselpalais konzertieren die DRESDEN HARMONISTS heute um 20 Uhr am gleichen Ort. Präsentiert wird das Konzert vom Old Table 204 Dresden. Die Erlöse des Abends kommen dem Maria-Martha-Heim Panschwitz-Kuckau zugute, das der Old Table 204 Dresden seit Jahren unterstützt.

Den Originaltext finden Sie hier.