FREUDE AM SPIELEN

Klavier-Ausstellung auf 1600 m² direkt neben der Dresdner Frauenkirche.

logo
Sächsischer Bote - Kinder lernen zum Nulltarif Klavierspiel

Kinder lernen zum Nulltarif Klavierspiel

Sächsischer Bote, Ausgabe vom 17.03.2012

Musik Bewerber für 4. Aktionsrunde gesucht

Dresden. Für die vierte Runde der Aktion „Klaviere für Dresdner Kinder“ werden jetzt noch junge Bewerber gesucht. 60 Kinder haben seit 2011 schon kostenlosen professionellen Klavierunterricht erhalten. Dazu wird das Klavier gratis in der Wohnung zur Verfügung gestellt.

Die Initiative „Klaviere für Dresdner Kinder“ ist eine gemeinsame Aktion des Bauträgerunternehmens Pegasus Courtyard Dresden und des Piano-Salons Kirsten und steht unter der Schirmherrschaft des Konzertpianist Professor Peter Rösel.

In insgesamt vier Runden kommen 80 Dresdner Kinder für jeweils drei Monate kostenfrei in den Genuss eines gestellten Klaviers und entsprechenden Musikunterrichts. Interessierte Familien können sich jetzt im Internet für die vierte Runde der Aktion bewerben. Nach dem Auswahlverfahren stellt der Piano-Salon dann ein Klavier in der Wohnung der Familie auf. Das Kind wird durch einen Klavierlehrer eingewiesen und erhält zwölfmal Unterricht. Danach wird das Klavier wieder abgeholt, es sei denn, die Eltern wünschen eine Anmietung oder einen Kauf.

Das festliche Abschlusskonzert für die dritte Aktionsrunde findet am 1. April, 14 Uhr in den Räumen des Piano-Salons Kirsten im Coselpalais (An der Frauenkirche 12) statt. Die teilnehmenden Sechs- bis 13-Jährigen erhalten dort ein Diplom.

Der Piano-Salon Kirsten wurde 1989 durch Klavierbau-Meister Bert Kirsten in Dürrröhrsdorf gegründet und zog 1997 nach Dresden um. Er beschäftigt sich mit dem Verkauf sowie der fachkundigen Reparatur, der Generalüberholung und dem Service für Klaviere und Flügel.

Das Unternehmen Pegasus Courtyard Dresden – eine Tochtergesellschaft der Aaron Holding AG Wien – hat Eigentumswohnungen in Striesen verkauft. Nun wird mit einem Aufwand von rund 30 Millionen Euro ein ehemaliges Büroareal in Wohnungen umbauen. (uf)