FREUDE AM SPIELEN

Klavier-Ausstellung auf 1600 m² direkt neben der Dresdner Frauenkirche.

logo
Empfang zum Internationalen Dixieland Festival

Empfang zum Internationalen Dixieland Festival

Dresden – 15. Mai 2013. Am heutigen Mittwoch fand im DRESDNER PIANO SALON der diesjährige Empfang für die Sponsoren, Förderer und Unterstützer des Internationalen Dixieland Festivals statt. Festivalleiter Joachim Schlese und Helma Orosz, Oberbürgermeisterin der Stadt Dresden, begrüßten die Gäste im Festsaal des Coselpalais. Musikalisch wurde der Empfang von der Blue Wonder Jazzband Dresden bereichert.

Bereits zum zweiten Mal präsentierte sich der DRESDNER PIANO SALON als Gastgeber für eines der wichtigsten Ereignisse des Internationalen Dixieland Festivals, dem Empfang für rund einhundert Gäste aus Dresdens Wirtschaft und Kultur.

Verantwortlich für die alljährliche Ausrichtung des Internationalen Dixieland Festivals zeichnen sich die Sächsische Festival Vereinigung (SFV), sowie der Präsentator des Dixielandfestivals, das Dresdner Druck- und Verlagshaus mit seinen Publikationen Sächsische Zeitung und Dresdner Morgenpost.

Im Mittelpunkt des heutigen Abends standen die Sponsoren, Förderer und Unterstützer des nun schon seit 43 Jahren existierenden ältesten Old Time Jazz Festivals Europas, denen die Veranstalter zusammen mit Dresdens Oberbürgermeisterin Helma Orosz für ihr großes Engagement und ihren Einsatz dankten.

Wie bereits im vergangenen Jahr zeigten sich auch heute die geladenen Gäste vom Ambiente des Coselpalais mit seinem einmaligen Festsaal, der den Blick auf die weltbekannte Frauenkirche durch seine fünf barocken Rundbogenfenster eröffnet, sehr beeindruckt. Einen ganz besonderen Rahmen erhielt die Veranstaltung durch den Auftritt der Blue Wonder Jazzband aus Dresden, die als eine der ältesten und besten Dixielandbands Deutschlands gefeiert wird.

Auch Festivalleiter Joachim Schlese imponierte die großartige Atmosphäre im Coselpalais. Er bedankte sich bei Bert Kirsten für seine Gastfreundschaft und kündigte an, zum 44. Internationalen Dixieland Festival 2014 den DRESDNER PIANO SALON als neue Spielstätte präsentieren zu wollen. Feierlich eröffnet werden soll die neue Spielstätte am 14. Mai 2014 unter dem Motto „New Orleans & Boogie Woogie Piano“ mit Michael Alf, bekannt als der „Boogie-Woogie-Tiger an den Tasten“, der hier im Festsaal des DRESDNER PIANO SALON sein Festivaldebüt geben soll.

Wir danken Thomas Leonhardt, Vorstandsvorsitzender und Pressesprecher der SFV e.V., und Jürgen Richter, Pressesprecher und Leiter des Pressebüros des Internationalen Dixieland Festivals, für die tatkräftige Unterstützung bei der Berichterstattung.