FREUDE AM SPIELEN

Klavier-Ausstellung auf 1600 m² direkt neben der Dresdner Frauenkirche.

logo
Aktionstag der „Sendung mit der Maus“ im DRESDNER PIANO SALON

Aktionstag der „Sendung mit der Maus“ im DRESDNER PIANO SALON

Dresden – 31. August 2013. Am 03. Oktober 2013 heißt es im Coselpalais „Türen auf!“ für die Maus. In Zusammenarbeit mit dem Westdeutschen Rundfunk und der Pianofortefabrik C. Bechstein lädt der DRESDNER PIANO SALON Kinder und Familien an diesem Tag ein, „Sachgeschichten live“ zu erleben. In einer Erkundungs- und Entdeckertour soll der Frage nachgegangen werden, wo eigentlich in Klavieren und Flügeln der Ton versteckt ist.

Der Türöffner-Tag ist ein Tag, an dem MausFans für MausFans ihre Türen öffnen, die sonst verschlossen sind und hinter denen sich tolle Sachen verbergen oder interessante Dinge passieren. Unternehmen, Institutionen, Städte, Gemeinden, Forscher, Handwerker, Medien, Vereine und Künstler beteiligen sich an dem Aufruf der „Sendung mit der Maus“, Kinder hinter ihre Pforten und Tore blicken zu lassen.

Erstmalig wurde dieser Tag am 10. Juli 2011 anlässlich des 40. Maus-Geburtstages bundesweit gefeiert. Der zweite Türöffner-Tag hat am 3. Oktober 2012 stattgefunden und wurde nun zum dritten Mal für den 03. Oktober 2013 ausgerufen.

Im DRESDNER PIANO SALON werden anlässlich des dritten Türöffner-Tages nicht nur die Tore geöffnet. Gemeinsam mit einem der Klavierbaumeister werden Hüllen, Abdeckungen, Deckel und Klappen an Klavieren und Flügeln abgenommen, aufgesperrt und geöffnet, um hinter die Kulissen der Instrumente zu schauen und mit detektivischem Instinkt der Frage nachzugehen, wo eigentlich der Ton versteckt ist.

Im Mittelpunkt des Tages steht das Eintauchen in die Welt der kunsthandwerklich zusammengefügten über 8.000 Einzelteile, aus denen ein Klavier oder Flügel entsteht. Wie alle diese Teile arbeiten, damit das Instrument seinen unverwechselbaren Klang entfaltet, soll durch Tastenbewegen, Saitenzupfen, Dämpferanheben und Pedaldrücken experimentell herausgefunden werden.

Besuch der Maus zu gewinnen

Für teilnehmende Kinder besteht an diesem Tag die Möglichkeit, selbst zum „Maus-Reporter“ zu werden. Hierfür kann unter www.maus-tueren-auf.de ein eigener „Maus-Türöffner“-Ausweis heruntergeladen werden. Mit Videos, Bilder oder Texten können die kleinen Reporter dann über ihre Erlebnisse am Türöffner-Tag berichten, die auf der Website der „Sendung mit der Maus“ veröffentlicht werden.

Zu gewinnen gibt es für die interessantesten Berichte der „Kinder-Reporter“ einen Besuch der Maus in ihrer Schule oder in ihrem Kindergarten.

„Türen auf!“ im Fernsehen

Über den dritten Türöffner-Tag wird „Die Sendung mit der Maus“ am 06. Oktober ausführlich berichten. Einige Türen besucht die Maus-Reporterin und „Türen auf!“-Botschafterin schon im Vorfeld. Ab dem 01. September wird in der „Sendung mit der Maus“ regelmäßig vorgestellt, was die Besucher am Türöffner-Tag erwartet und welche interessanten Themen vorgestellt werden.

Weitere Informationen

Detailinformationen zum dritten Türöffner-Tag finden Sie unter www.maus-tueren-auf.de.