FREUDE AM SPIELEN

Klavier-Ausstellung auf 1600 m² direkt neben der Dresdner Frauenkirche.

logo

BASSIONA AMOROSA

Datum: 15. April 2016
Uhrzeit:20:00 Uhr
Ort:Festsaal im Coselpalais
An der Frauenkirche 12
01067 Dresden
Eintritt:€ 20,- / erm. € 15,-
Vorverkauf / Anmeldung:Tickets können im Internet über ReserviX gebucht werden.
BASSIONA AMOROSA

In einer ganz ungewöhnlichen Besetzung haben sich einst junge Musiker, allesamt mehrfache Preisträger internationaler Musikwettbewerbe, zu dieser besonderen Formation zusammengefunden. Als Internationales Kontrabass-Ensemble verstehen sie es seit ihrer Gründung 1996, ihr Publikum in Europa, USA, Asien, in Konzerten, auf CDs, im Rundfunk und im Fernsehen mit nie vermuteten, abwechslungsreichen, interessanten Programmen zu verführen. In weiten Bögen reicht ihr heutiges Repertoire von früher Renaissance- und Barockmusik über Klassikeradaptionen bis hin zu pointierten Arrangements der Unterhaltungsmusik reicht ihr heutiges Repertoire. Die besondere Attraktivität liegt in der unglaublichen Klangraffinesse und der ungewöhnlich virtuosen Darbietung auf ihrem Instrument, dem Kontrabass.

Das Gefühl für die „besondere Note“ bringen die Ausnahmekünstler aus ihren Heimatländern Russland, Georgien, Serbien und Südkorea mit. In einmaliger Symbiose verschmelzen urwüchsiges Musikantentum, instrumentale Virtuosität und slawische Wehmut mit klassischer Ausbildung. Ihre enorme Musikalität, der Spielwitz und die grandiose Virtuosität wurden mit dem Europäischen Quartettpreis 2003, der Bach-Plakette 2004 sowie dem Echo Klassik Preis 2014 gewürdigt.

Die Faszination dieses Ensembles geht zunächst vom Überraschungseffekt durch die einmalige Besetzung mit Kontrabässen aus. Des Weiteren von der absolut sicheren, perfekt beherrschten Technik, einer überzeugenden Musikalität, unverwechselbarer Klangraffinesse und interessanten Spezialarrangements von den Musikern selbst, die das künstlerische Niveau dieses Ensembles bestimmen.

In seiner Geschichte bestritt BASSIONA AMOROSA über 500 Konzerte, bisher erschienen 13 CDs, das Bayerische Fernsehen und der WDR drehten Kurzfilme, im Herbst 2008 hatte ein 90-Min.-Kinofilm über das Ensemble Filmpremiere. Im Oktober 2010 gastiert BASSIONA AMOROSA in der Carnegie Hall in New York.

Die Sächsische Zeitung schrieb 2010 über die „Solisten aus Leidenschaft….hoch virtuos, temporeich und mit perfekt abgestimmten Zusammenspiel…“

Lernen Sie BASSIONA AMOROSA kennen auf www.bassiona-amorosa.com.