Freude am Spielen

Klavier-Ausstellung auf 1600 m² direkt neben der Dresdner Frauenkirche.
Herzlich Willkommen im DRESDNER PIANO SALON

Festsaal im Coselpalais

Beethoven bei uns

Datum / Zeitraum: 14. Dezember 2019
Uhrzeit:19:30 Uhr
Ort:Festsaal im Coselpalais
An der Frauenkirche 12
01067 Dresden
Eintritt:frei - Spenden erbeten
Vorverkauf / Anmeldung:nicht erforderlich

Yeeun Suh und Hyojin Park interpretieren Werke von Ludwig van Beethoven und César Franck.

Kurzportrait Yeeun Suh

Yeeun Suh wurde 1994 in Seoul, Südkorea geboren. Ab dem 12. Lebensjahr begann sie mit dem Geigenspiel und besuchte die Sunhwa-Kunstschule und die Seoul-Kunstoberschule. Seit der Zeit in der Kunstoberschule hat sie zahlreiche Wettbewerbe gewonnen.

Nach ihrem Abschluss an der Kunstoberschule besuchte sie mit einem Sonderstipendium die Ewha Womans Universität. Dort gab sie viele Konzerte als Solistin und Konzertmeister. An der Ewha Womans Universität studierte sie bei Prof. Jaekwang Song und schloss 2018 ihren Bachelor ab.

Yeeun Suh hatte ihr Solo Konzert (Rezital) beim „Debüt Konzert von ausgezeichnete jungen Künstlern“ im Seoul Art Zentrum. Im zweiten Halbjahr 2018 fing sie ihr Mastestudium an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden bei Prof. Igor Malinovsky in Dresden an. Yeeun Suh spielt als Solistin bei den Dresdner Residenz Konzerte im Zwinger.

Kurzportrait von Hyojin Park

Hyojin Park wurde 1993 in Seoul, Südkorea geboren. Ab dem 10. Lebensjahr begann sie mit dem Klavierspiel und besuchte die Sunhwa-Kunstschule und -Kunstoberschule. Hyojin Park, die bereits in jungen Jahren ihre künstliche Begabung entwickelt, erhielt den 1. Platz beim Kammermusikwettbewerb der Kunstschule. Außerdem hat sie zahlreiche Wettbewerbe gewonnen, und erhielt dadurch ein Sonderstipendium während der Zeit in der Kunstschule, da sie als Preisträgerin ausgezeichnet wurde.

An der Ewha Womans Universität studierte sie bei Prof. Soyeon Kang und schloss 2016 ihren Bachelor ab.

Hyojin Park ist Preisträgerin verschiedener Wettbewerbe und meisterte viele Konzerte in Südkorea sowie in Deutschland. Zuletzt gewann sie beim „AIPAF” (Asia International Piano Academy & Festival with Competitions) im Klavierkonzert-Teil, hatte ihre Open-Air Konzert (Rezital) beim der „Klaviernacht Palais Sommer“ und spielte Beethoven Klavierkonzert Nr. 1 mit Prof. Ekkehard Klemm beim „Beethoven Schnittpunkt 1“ in Dresden.

Durch viele Meisterkurse erhielt sie künstlerische Impulse von Prof. André Marchand, Prof. Christopher Oakden, Prof. Arkadi Zenzipér, Prof. Henri Sigfridsson, Prof. Leonel Morales, Prof. Daniel Epstein und Prof. Pavel Gililov.

Seit 2016 lebt sie in Dresden und absolvierte ihr Masterstudium an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden bei Prof. Winfried Apel. In diesem Jahr fängt sie ihr Meisterklasse-Studium wieder bei Prof. Winfried Apel an und erhielt das Sächsische Landesstipendium.

Weitere Informationen

Den DRESDNER PIANO SALON erreichen Sie barrierefrei.

css.php