FREUDE AM SPIELEN

Klavier-Ausstellung auf 1600 m² direkt neben der Dresdner Frauenkirche.

logo

Classix im Coselpalais

Datum: 05. Mai 2018
Uhrzeit:19:30 Uhr
Ort:Festsaal im Coselpalais
An der Frauenkirche 12
01067 Dresden
Eintritt:€ 23,- / erm. € 18,- / Kinder bis 10 Jahre € 5,-
Vorverkauf / Anmeldung:Tickets können im Internet über ReserviX gebucht werden.
Pavel Zemen

Der aufgehende Stern der jungen tschechischen Pianistengeneration Pavel Zemen erhielt 2017 das Prestige Stipendium der Yamaha Music Foundation in Europa. Verpassen Sie diesen tollen Abend nicht!

Kurzportrait von Pavel Zemen

Pavel Zemen (* 1992 in Tschechien) ist ein aufgehender Stern der jungen tschechischen Pianistengeneration. 2017 ehielt er das prestige Stipendium der Yamaha Music Foundation Europe, den 1. Preis des internationalen Janáčeks- Wettbewerbs in Brno und einen Sonderpreis bei "Ibiza International Piano Competition". Regelmäßige Konzertauftritte in ganz Europa stehen seit einigen Jahren schon auf seiner Tagesordnung.

Im Alter von 5 Jahren begann Pavel Zemen unter der Leitung von seiner Mutter, einer Klavierpädagogin, Klavier zu spielen. Bald erreichte er die ersten nationalen und internationalen Erfolge als Preisträger zahlreicher Klavierwettbewerbe für junge Pianisten (z. B. Wettbewerb der tschechischen Musikschulen, Prague Junior Note, Internationales Festival für junge Pianisten in Glubczyce - Polen). Danach erfolgte eine Musikausbildung am Konservatorium in Budweis, die er im Fach Klavier sowie Klarinette absolvierte. Seit 2014 studiert er Klavier an der Janáček Akademie der Künste in Brünn in der Klasse von Prof. Alena Vlasáková, zurzeit im Masterstudium.

Pavel Zemen ist neben den oben genannten Wettbewerben auch der erste Preisträger der Wettbewerbe "Pro Bohemia" in Ostrava/CZ, "Bohuslav Martinů-Foundation-Wettbewerb" in Prag, "Notes in Harmony" in Bettlona/IT und "Young Academy Award" in Rom. Seit 2016 steht er auf der Liste der ausgewählten Künstler des Tschechischen Musikfonds und konzertiert schon im Rahmen solchen internationalen Festivals wie "Prager Frühling", "Janáček Brno", "Internationales Musikfestival Český Krumlov" sowie in der Konzertreihe des Prager Rudolfinums. Soloauftritte mit renommierten tschechischen Orchestern und Aufnahmen für den Tschechischen Rundfunk runden die umfangreiche Konzerttätigkeit des jungen Pianisten ab.

Programm

Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)
Aus Das Wohltemperierte Klavier, I. Teil
Präludium und Fuge cis-Moll BWV 849

Frédéric Chopin (1810 - 1839)
Barcarolle in fis Dur, Op. 60

Alexander N. Scriabin (1872 - 1915)
Fantasie in B Moll, Op. 28

- - -  Pause - - -

César Franck (1822 - 1890)
Prelude, Choral und Fuge, Op. 22

Sergei V. Rachmaninov (1873 - 1943)
Klaviersonate No. 2 in b Moll, Op. 36
1. Allegro agitato
2. Lento - Piú mosso
3. Allegro molto

Weitere Informationen

Die Konzertreihe ist auch im Abo buchbar:
12 Konzerte für € 230,- / erm. € 180,-
6 Konzerte nach freier Wahl für € 115,- / erm. € 90,-
3 Konzerte nach freier Wahl für € 59,- / erm. € 49,-

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Auszubildende, Studenten, Wehrpflichtige, Zivildienstleistende, Senioren, Schwerbehinderte und Begleitpersonen von Rollstuhlfahrern.

Den DRESDNER PIANO SALON erreichen Sie barrierefrei.