FREUDE AM SPIELEN

Klavier-Ausstellung auf 1600 m² direkt neben der Dresdner Frauenkirche.

logo

Festival Frei Improvisierter Musik

Datum: 24. Oktober 2014
Uhrzeit:19:30 Uhr
Ort:Festsaal im Coselpalais
An der Frauenkirche 12
01067 Dresden
Eintritt:€ 12,- / erm. € 8,-
Vorverkauf / Anmeldung:DRESDNER PIANO SALON KIRSTEN
An der Frauenkirche 12
01067 Dresden
Tel.: 0351 / 49 77 28-20
Klaus Treuheit und Günter Heinz

Sonderkonzert mit Günter Heinz (tb,fl) und Klaus Treuheit (p). Konzert? Performance? Musik? Klangkunst? Neue Musik im barocken Ambiente!

Günter Heinz und Klaus Treuheit, beide als Komponisten und Interpreten tätig und mit den Erfahrungen des ambitionierten Jazz ausgerüstet, sind bekannt für ihre ausgefeilte Klangarbeit. Dabei geschieht in diesem Konzert alles live und mit klassischen Instrumenten.

Günter Heinz studierte Mathematik in Halle und Musik in Dresden und Berlin.

Er war zunächst an mehreren Universitäten als Mathematiker tätig, seit 1987 freiberuflich als Komponist und Musiker. 1992-93 war er Gastkomponist am Elektronischen Studio der Musikakademie Basel. Seit 1997 ist er künstlerischer Leiter des Festivals Frei Improvisierter Musik in Dresden.

Klaus Treuheit studierte Philosophie, Soziologie und Musik in Erlangen, Berlin und Paris.

Seit 1979 ist er als Komponist und Instrumentalist (Piano, Cembalo, Orgel) tätig. Konzerte und Gastprofessuren führten ihn u.a. nach Italien, Brasilien, Georgien und USA. Von ihm liegen zahlreiche CD-Produktionen auf dem Label KTMP vor.

Weitere Informationen

Das Festival Frei Improvisierter Musik wird gefördert von der Landeshauptstadt Dresden – dem Amt für Kultur und Denkmalschutz und der Ostsächsischen Sparkasse Dresden sowie der Künstlervereinigung Blaue Fabrik e.V..