FREUDE AM SPIELEN

Klavier-Ausstellung auf 1600 m² direkt neben der Dresdner Frauenkirche.

logo

Goethes Erben

Datum: 01. April 2018
Uhrzeit:20:00 Uhr
Ort:Festsaal im Coselpalais
An der Frauenkirche 12
01067 Dresden
Eintritt:Die Veranstaltung ist ausverkauft.
Vorverkauf / Anmeldung:Tickets können im Internet über eventim gebucht werden.
Oswald Henke

Ganz pur, nur mit seiner Stimme und von den atmenden Klängen eines Flügels begleitet, interpretiert Oswald Henke die unterschiedlichsten Facetten der musikalischen Geschichte von Goethes Erben.

Gemeinsam mit dem Pianisten Sebastian Boettcher konzentriert Oswald Henke die neuen Arrangements auf die Essenz der kreativen Ursprünge von Stücken wie "Kaltes Licht" oder "Ich liebe Schmerzen“. Es ist das Ergebnis einer Suche nach genau der Melodie im Strauß der Klänge, die eben den musikalischen Kern eines Stückes ausmacht, aber auch die gewagte Neuinterpretation ohne dabei den Wiedererkennungswert eines Liedes zu stören. Das Klavierspiel übernimmt hier die Rolle einer Band und wechselt von Stück zu Stück die musikalische Hauptrolle.

Ein kleines Erben Konzert, auf dem Oswald Henke behutsam von Sebastian Boettcher auf dem Klavier begleitet und manchmal auch mitgetragen wird. Eine musikalische Reise immer nah an der Originalmelodie, aber voller mutiger Ausflüge zwischen diesen Melodiebögen, die so oft an zynische Kinderlieder erinnern, doch weitaus komplexer daherkommen, als es scheinen mag.

Das "Klavier & Stimme"-Programm ist Goethes Erben pur, ohne Netz und doppelten Boden, dafür ausgefüllt mit viel Emotionen und der Möglichkeit sich als Zuschauer einzulassen und mitzufühlen, auf das, was auf der Bühne passiert.

Weitere Informationen

Den DRESDNER PIANO SALON erreichen Sie barrierefrei.