FREUDE AM SPIELEN

Klavier-Ausstellung auf 1600 m² direkt neben der Dresdner Frauenkirche.

logo

Junge Meister der Klassik

Datum: 28. Dezember 2016
Uhrzeit:19:30 Uhr
Ort:Festsaal im Coselpalais
An der Frauenkirche 12
01067 Dresden
Eintritt:VVK: € 25,- / erm. € 20,- | AK: € 27,- / erm. € 22,-
Vorverkauf / Anmeldung:Tickets können im Internet über ReserviX gebucht werden.
Eleonora Kotlibulatova

Ein Klavierabend mit Eleonora Kotlibulatova (Usbekistan) mit Kompositionen von Joseph Haydn, Claude Debussy, Frédéric Chopin, Franz Liszt, Domenico Scarlatti und Pjotr Iljitsch Tschaikowski.

Kurzportrait von Eleonora Kotlibulatova

Eleonora Kotlibulatova wurde 1986 in Taschkent, Usbekistan, geboren. Ihren ersten Klavierunterricht erhielt sie von ihrer Mutter im Alter von fünf Jahren. Zwei Jahre später begann sie ihre musikalische Ausbildung an der Uspenski Musikschule bei der renommierten Klavierlehrerin T. A. Popovich. Im Jahr 1996 debütierte Sie erstmals als Solistin mit dem Kammerorchester Turkiston, Außerdem gewann sie den ersten Preis beim „Republikanischen Wettbewerb der klassischen Musik“.

2010 begann Eleonora ihr Studium an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock bei Matthias Kischnereit, welches sie 2014 mit Auszeichnung abschloss.

Sie gewann zahlreiche Preise bei internationalen Wettbewerben, sowie beim Grand Prix "Kunst des 21. Jahrhunderts" 2001 in Kiew (Ukraine); und ist Preisträgerin "Bronze Winner" beim Internationalen Chopin-Wettbewerb in Kuala Lumpur (Malaysia). Weiterhin gewann sie den 1. Preis beim 7. Internationalen Rubinstein-Wettbewerb 2004 in Paris (Frankreich) und erspielte sich die  Prämie "Absolute" beim 4. Internationalen Wettbewerb "Pro Piano Romania" mit dem Sonderpreis für die beste Chopin-Interpretation "Grande Polonaise Briliiante" opus 22., 2002 in Bukarest (Rumänien).

Eleonora Kotlibulatova ist eine herausragende Pianistin. Die Attraktivität ihrer pianistischen Beredsamkeit lassen ihr die Herzen des Publikums zufliegen. Zahlreiche Konzertreisen führen sie von Amerika bis nach Asien. Sie lebt und arbeitet als Konzertpianistin und Lehrerin in Berlin.

Programm

Franz Joseph Haydn (1732 - 1809)
Sonata Nr. 50 C-Dur

Claude Debussy (1862 - 1918)
Suite Pour le Piano - Prelude 1

Frédéric François Chopin (1810 -1849)
Bolero op.19

- - - Pause - - -

Domenico Scarlatti (1685 – 1757)
Sonata E Dur
Sonata c Moll

Frédéric François Chopin (1810 -1849)
Andante Spianato Grande Polonaise Brilliante op. 22

Franz Liszt (1811 – 1886)
Tarantella

Pjotr Iljitsch Tschaikowski (1840 – 1893)
Jahreszeit Mai

Weitere Informationen

Für Kinder bis 14 Jahren stehen im Vorverkauf Tickets für € 11,- und an der Abendkasse für € 12,- zur Verfügung.

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler ab 14 Jahren, Studenten, Arbeitssuchende und Schwerbehinderte.

Mitglieder des Neuen Sächsischen Kunstvereins e.V. erhalten mit Anmeldung unter info(at)jungemeisterderklassik.de einen Sonderpreis von € 15,-.