FREUDE AM SPIELEN

Klavier-Ausstellung auf 1600 m² direkt neben der Dresdner Frauenkirche.

logo

Junge Meister der Klassik

Datum: 23. März 2018
Uhrzeit:19:30 Uhr
Ort:Festsaal im Coselpalais
An der Frauenkirche 12
01067 Dresden
Eintritt:VVK: € 25,- / erm. € 20,- | AK: € 27,- / erm. € 22,-
Vorverkauf / Anmeldung:Tickets können im Internet über ReserviX gebucht werden.
Anastasia Zorina

Die russische Pianistin Anastasia Zorina interpretiert Kompositionen von Frédéric Chopin, Robert Schumann und Johannes Brahms.

Kurzportrait von Anastasia Zorina

Anastasia Zorina (geb. 1989) erhielt im Alter von fünf Jahren ihren ersten Klavierunterricht. Mit sieben Jahren ging sie an die Hochbegabten-Musikschule ihrer Heimatstadt Jekaterinburg und gab ihr erstes öffentliches Konzert.  Im Jahre 2011 schloss Anastasia Zorina ihr Aufbaustudium an der Münchner Musikhochschule mit Auszeichnung ab.  2013 absolvierte sie dort zusätzlich ein Diplom in Instrumentalpädagogik.

Anastasia konzertierte bereits Deutschland- und Europaweit und spielte im Rahmen mehrerer bedeutender Festivals. Als Solistin konzertierte sie u.a. mit dem Orchester der Stadt Heidelberg, mit der Camerata Stuttgart, dem Symphonischen Ensemble München, der Philharmonie Bad Reichenhall und dem Kammerorchester Regensburg.

Programm

Frédéric Chopin (1810 – 1849)
24 Preludes op. 28

- - - Pause - - -

Robert Schumann (1810 – 1856)
,,Gesänge der Frühe" op. 133

Johannes Brahms (1833 – 1897)
Paganini-Variationen op. 35 Heft II

Weitere Informationen

Für Kinder bis 14 Jahren stehen im Vorverkauf Tickets für € 11,- und an der Abendkasse für € 12,- zur Verfügung.

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler ab 14 Jahren, Studenten, Arbeitssuchende und Schwerbehinderte.

Den DRESDNER PIANO SALON erreichen Sie barrierefrei.