FREUDE AM SPIELEN

Klavier-Ausstellung auf 1600 m² direkt neben der Dresdner Frauenkirche.

logo

Klavierkonzert

Datum: 01. Oktober 2021
Uhrzeit:19:30 Uhr
Ort:Festsaal im Coselpalais
An der Frauenkirche 12
01067 Dresden
Eintritt:€ 20,- / erm. € 15,- / erm. € 10,-
Vorverkauf / Anmeldung:Tickets können im Internet über ReserviX gebucht werden.
Ana-MarijacMarkovina

Klavierkonzert

Ana-Marija Markovina interpretiert Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Stefan Heucke und Ludwig van Beethoven.

Aufbruch und Aufklärung

Es gibt zwei Formen des Aufbruchs: die eine Form gehört zur Gefühlswelt und die andere gehört dem Verstand. Für die letzte Form gibt es eine schöne familiäre Tradition. Moses Mendelssohn, der Großvater von Felix Mendelssohn Bartholdy, ist einer der wichtigen Begründer der Aufklärung. Im Werk seines Enkels finden wir nicht die philosophische Ausarbeitung der Aufklärung, sondern ihren Geist in der Musik.

Ludwig van Beethoven steht für den Aufbruch des Gefühls. Das heißt, die Gefühlsstürme werden nicht erst durchdacht, sondern erklingen spontan. Das ist in allen drei Sätzen der Appassionata intensiv hörbar. Diese Ausdrucksstärke lebt auf der Grundlage der Virtuosität.

Auch Stefan Heucke schreibt virtuose und gefühlsstürmische Musik. In seinen "Variationen mit Haydn“ wird das Deutschlandlied in seiner romantischen Einfachheit von allen Seiten beleuchtet. In der Verbindung des Gedichts Hoffmann von Fallerslebens und der Musik Haydns finden wir beides vereint: den Aufbruch des Gefühls und des Geistes, nämlich der Aufklärung. Die Komposition kann als Statement verstanden werden, Symbole nationaler Identität in einem friedlichen, hoffnungsvollen Rahmen neu zu definieren und zu würdigen.

Programm

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 – 1847)
Fantasien op.16
Fantasie op.15 "To the Last Rose"
Lieder ohne Worte

Stefan Heucke (*24.05.1959)
Variationen mit Haydn op.85

Ludwig van Beethoven (1770 - 1827)
Sonate Nr. 23 in F-Moll, Op. 57, Appassionata

Weitere Informationen

Ermäßigungsberechtigt sind Arbeitslose, Behinderte, Rentner. Schüler und Studenten erhalten Ihre Tickets für € 10,-.

Den DRESDNER PIANO SALON erreichen Sie barrierefrei.