FREUDE AM SPIELEN

Klavier-Ausstellung auf 1600 m² direkt neben der Dresdner Frauenkirche.

logo

Klavierkonzert

Datum: 13. Mai 2017
Uhrzeit:20:00 Uhr
Ort:Festsaal im Coselpalais
An der Frauenkirche 12
01067 Dresden
Eintritt:€ 20,- / erm. € 16,-
Vorverkauf / Anmeldung:Tickets können im Internet über ReserviX gebucht werden.
Sorin Creciun

Sorin Creciun spielt in seinem Klavier-Recital Werke von Frédéric Chopin, Johann Strauß, Alfred Grünfeld, Johann Sebastian Bach, Pjotr Iljitsch Tschaikowski und Franz Liszt.

Kurzportrait von Sorin Creciun

Der russische Pianist Sorin Creciun wurde in Moldavien geboren und spielte bereits mit 7 Jahren seinen ersten Klavierabend. Er ist Gewinner und Preisträger zahlreicher internationaler Klavierwettbewerbe, u.a. dem internationalen Klavierwettbewerb George Enescu, dem Havelländischen internationalen Klavierwettbewerb und dem TV-Pianoduell in Berlin (3 mal als Titel-Verteidiger). Seit 2005 lebt er in Berlin und konzertiert in Deutschland, Italien, Österreich, Spanien, Frankreich, Japan, Süd-Korea, der Dominikanischer Republik und vielen anderen Ländern der Welt als Solist und Kammermusiker.

Programm

Frédéric Chopin (1810 – 1849)
Polonaise Heroique As-Dur op. 53

Johann Strauss (1825 - 1899) / Sorin Creciun
Frühlingsstimmen-Walzer

Alfred Grünfeld (1852 - 1924) / Johann Strauss (1825 - 1899)
Soirée de Vienne - Konzertparaphrase über Johann
Straußsche Walzermotive (aus „Fledermaus“ u.a.). Op. 56

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
Aus dem Wohltemperierten Klavier
Präludien C- Dur und D-Dur

Pjotr Iljitsch Tschaikowski (1840 – 1893)
"Die Jahrezeiten" op. 37a
Juni: Barcarole

Franz Liszt (1811 - 1886)
Spanische Rhapsodie