FREUDE AM SPIELEN

Klavier-Ausstellung auf 1600 m² direkt neben der Dresdner Frauenkirche.

logo

Oper mal anders

Datum: 17. April 2021
Uhrzeit:16:30 Uhr
Ort:Festsaal im Coselpalais
An der Frauenkirche 12
01067 Dresden
Eintritt:€ 12,- / erm. € 10,- / Studenten und Schüler € 5,-
Vorverkauf / Anmeldung:Tickets können telefonisch im DRESDNER PIANO SALON unter 0351 / 49 77 28-0, per Email über talking-about-opera@web.de oder im SZ-Ticketservice im Karstadt Dresden erworben werden.
Richard Vardigans

Oper mal anders

Richard Vardigans erzählt und spielt Carl Maria von Webers "Der Freischütz". Fundiert, unterhaltsam, anspruchsvoll und amüsant – für Einsteiger UND Eingeweihte!

Kurportrait der Oper von Carl Maria von Weber

Eigentlich war Max ein guter, braver Jägerbursche. Nur der Stress mit dem Probeschuss bringt ihn zur Verzweiflung und so geht er auf Kaspars Vorschlag ein, Freikugeln in der Wolfsschlucht zu gießen. Dass die Geschichte glücklich endet, verdanken wir der Intervention des Eremiten, der für allgemeine Versöhnung sorgt.

Richard Vardigans erzählt und spielt das Meisterwerk der Deutschen Romantik und zeigt dabei, dass Liebe nicht ganz ohne Glaube und Hoffnung möglich ist.

Oper mal anders

Lachen, Weinen und Verstehen mit Richard Vardigans.

Bei „Oper mal anders“ erleben die Gäste die Meisterwerke der Opernliteratur quasi „nackt“ – ohne Sänger, Orchester und Bühnenbild. Man lacht, man weint und vor allem man versteht nicht nur die zum Teil haarsträubenden Handlungsabläufe, sondern auch die versteckten, musikalischen Zusammenhänge.

Dies alles präsentiert Richard Vardigans mit fundiertem Wissen, pianistischer Virtuosität und seinem unverwechselbaren englischen Humor. Eine „One-Man-Show“ der Extraklasse!

Lernen Sie Richard Vardigans kennen auf www.talking-about-opera.de.

Weitere Informationen

Den DRESDNER PIANO SALON erreichen Sie barrierefrei.