FREUDE AM SPIELEN

Klavier-Ausstellung auf 1600 m² direkt neben der Dresdner Frauenkirche.

logo

Oper mal anders – Debussy „Pelléas et Mélisande“

Datum: 17. Januar 2015
Uhrzeit:16:30 Uhr
Ort:Festsaal im Coselpalais
An der Frauenkirche 12
01067 Dresden
Eintritt:€ 12,- / erm. € 8,-
Vorverkauf / Anmeldung:DRESDNER PIANO SALON KIRSTEN
An der Frauenkirche 12
01067 Dresden
Tel.: 0351 / 49 77 28-20

Richard Vardigans erzählt und spielt die Meisterwerke der Opernliteratur. Fundiert, unterhaltsam, anspruchsvoll und amüsant - für Einsteiger UND Eingeweihte!

Hier gibt es keinerlei Ablenkungen wie etwa durch schöne Sängerinnen, imposante Bühnenbilder und farbenprächtige Kostüme.

Richard Vardigans allein am Klavier begeistert seine Gäste mit einer einzigartigen Mischung aus fachkundigem Wissen, pianistischer Virtuosität und seinem unverwechselbarem englischen Humor.

„Einfach genial!“ (Dresdner Neueste Nachrichten)

Kurzportrait der Oper

Durch die Begegnung mit Mélisande – der zweiten Frau seines Halbbruders Goland, sieht Pelléas einen Ausweg aus seiner tristen Stimmung. Die Berührung ihrer Haare weckt in ihm seine bisher verborgene Sinnlichkeit und die beiden gestehen sich ihre gegenseitige Liebe. Dafür will Goland sich rächen.

Lernen Sie Richard Vardigans kennen auf www.talking-about-opera.de.