FREUDE AM SPIELEN

Klavier-Ausstellung auf 1600 m² direkt neben der Dresdner Frauenkirche.

logo

Vienna Classic

Datum: 15. Januar 2016
Uhrzeit:19:30 Uhr
Ort:Festsaal im Coselpalais
An der Frauenkirche 12
01067 Dresden
Eintritt:€ 22,- / erm. 16,50 €
Vorverkauf / Anmeldung:Tickets können im Internet über ReserviX gebucht werden.
Marianna Storozhenko

Meisterwerke der Klassik - erleben Sie ein Klavier-Recital mit Konzertpianistin Marianna Storozhenko

Kurzvita der Künstlerin

Marianna Storozhenko wurde 1990 in Russland geboren. Sie absolvierte die Gnessin Musikakademie in Moskau in den Instrumenten Klavier und Orgel mit Auszeichnung und absolviert seit 2014 ein Master-Studium an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden in der Klasse von Prof. Arkadi Zenzipér.

Sie hat trotz ihres jugendlichen Alters bereits zahlreiche Preise gewonnen, u.a. im Internationalen Karamanow-Klavierwettbewerb 2004 (3. Preis), beim Internationalen Klavierwettbewerb „Rom 2008“ (3. Preis), beim Internationalen Klavierwettbewerb „Crescendo“ in New York 2013 (2. Preis und Auftritt in der Carnegie Hall) und beim Internationalen Rachmaninow-Klavierwettbewerb in Köln 2013 (3. Preis und Auftritt im Beethovenhaus Bonn).

Im April 2015 spielte Marianna ein Mozart-Klavierkonzert mit der Sächsischen Elbland-Philharmonie in Dresden. Marianna konzertierte in Deutschland, Russland, USA, Canada, Ukraine, China und Italien. Neben Recitals spielt sie auch regelmäßig Kammermusik. Sie ist außerdem ausgebildete Klavierlehrerin und Korrepetitorin.

Marianna war Stipendiatin u.a. von der „Stiftung für die Entwicklung der musikalischen Kunst Sankt Petersburg“.

Programm

Domenico Cimarosa (1749 - 1801)
2 Sonaten: D-Dur, F-Dur

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)
Sonate op.110 As-Dur

Franz Liszt (1811 – 1886)
Tarantella

Frédéric Chopin (1810 – 1849)
Nocturne Des-Dur op. 27 № 2

Frédéric Chopin (1810 – 1849)
Polonaise c-moll op.40 №2

Frédéric Chopin (1810 – 1849)
Mazurkas op.67

Frédéric Chopin (1810 – 1849)
Variationen brillante op.12

Frédéric Chopin (1810 – 1849)
Walzer e-moll op. post.

Weitere Informationen

Ermäßigungsberechtigt sind Kinder bis einschließlich 16 Jahren. Begleitpersonen von Rollstuhlfahrern erhalten freien Eintritt.