FREUDE AM SPIELEN

Klavier-Ausstellung auf 1600 m² direkt neben der Dresdner Frauenkirche.

logo

Vienna Classic

Datum: 18. Dezember 2016
Uhrzeit:11:00 Uhr
Ort:Festsaal im Coselpalais
An der Frauenkirche 12
01067 Dresden
Eintritt:€ 22,- / erm. 16,50 €
Vorverkauf / Anmeldung:Tickets können im Internet über ReserviX gebucht werden.
Prof. Yoon-Ju Oh

Meisterwerke der Klaviermusik – Die koreanische Konzertpianistin Prof. Yoon-Ju Oh spielt vier Klaviersonaten von Wolfgang Amadeus Mozart.

Kurzportrait von Prof. Yoon-Ju Oh

Yoon-Ju Oh – eine der aktivsten Pianistinnen Koreas – schloss ihr Studium an der Hochschule für Musik Würzburg im Alter von 20 Jahren mit einem Diplom mit Auszeichnung ab. Anschließend wechselte sie ans Mozarteum Salzburg, um ihr Klavierstudium bei Prof. Karl-Heinz Kammerling und ihre kammermusikalische Ausbildung bei Prof. Alfons Kontarsky fortzusetzen.

Sie gewann mehrere erste Preise bei internationalen Musikwettbewerben, so z.B. beim Wettbewerb der Musikalischen Akademie Würzburg, beim internationalen Klavierwettbewerb „Citta di Marsala“ in Italien, beim Maria Canals Wettbewerb in Spanien, beim Johannes Brahms Wettbewerb in Österreich und beim „San Remo Classico“ in Italien. Darüber hinaus gewann sie das Probespiel bei den Hofer Symphonikern, wo sie als Solistin vorspielte.

Seit ihrem Konzertdebüt im Alter von 13 Jahren mit dem Incheon Philharmonic Orchestra, hat Yoon-Ju Oh in ganz Europa und Korea zahlreiche Recitals, Duo- und Kammerkonzerte gespielt und debütierte bereits in der Carnegie Recital Hall in New York. Sie spielte mit den wichtigsten koreanischen Orchestern wie dem Korean Symphony Orchestra, Suwon Philharmonic Orchestra, Busan Philharmonic Orchestra, Jeonju Philharmonic Orchestra, Seoul Arts Center Festival Orchstra, Seoul Chamber Orchestra. Mit dem Prime Philharmonic Orchestra tourte sie durch 14 Städte Koreas. Darüber hinaus ist sie zum Eröffnungsfestival der IBK Chamber Hall im Seoul Arts Center, bei den Seoul Arts Center Classic Star Series, beim Schleswig-Holstein Musik Festival, beim Cesky Krumlov Festival, beim Kammermusikfestival im französischen Gex und beim Deia music festival auf Mallorca aufgetreten. Einige ihrer Auftritte wurden vom Bayerischen Rundfunk (BR), vom Norddeutschen Rundfunk (NDR) und Radio Suisse Romande übertragen.

Yoon-Ju Oh ist auch leidenschaftliche Kammermusikerin. Als Mitglied der Koreanischen Kammermusikgesellschaft und des Trio Thalia, einem der bekanntesten Kammermusiktrios in Korea, hat sie bereits viele Kammermusikkonzerte gegeben – darunter alle sieben Duo-Sonaten von Brahms an einem Tag, alle Piano-Trios und das Komplette Werk für Violoncello und Piano von Beethoven und alle Violinsonaten von Mozart.

Derzeit unterrichtet Yoon-Ju Oh als Professorin an der Sungshin University in Seoul sowie als Gastprofessorin an der Pontlevoy International Music Academy, der Courchevel International Summer Academy in Frankreich und beim Euro Music Festival in Deutschland.

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)
Klavier-Sonate C-Dur, KV 330
Klavier-Sonate F-Dur, KV 332
Klavier-Sonate B-Dur, KV 281
Klavier-Sonate B-Dur, KV 333

Weitere Informationen

Ermäßigungsberechtigt sind Senioren ab 65 Jahre (Rentnerausweis / Personalausweis), Schwerbeschädigte (Schwerbeschädigtenausweis), Studenten (Studentenausweis), Dresden-Pass-Inhaber und Kinder bis einschließlich 16 Jahren. Begleitpersonen von Rollstuhlfahrern erhalten freien Eintritt am Einlass.