FREUDE AM SPIELEN

Klavier-Ausstellung auf 1600 m² direkt neben der Dresdner Frauenkirche.

logo

Eisenach – 06. April 2019. Mit einem Konzertabend wurde heute der neue Bechstein-Flügel im Rokokosaal des Stadtschlosses Eisenach würdevoll eingeweiht. Die Stadt Eisenach hatte sich bei einem gezielten Besuch im DRESDNER PIANO SALON für dieses Instrument entschieden. Ein extra für den Besuch engagierter Pianist präsentierte den Flügel der fachkundigen Delegation in den Räumlichkeiten im Coselpalais.

Dresden – 17. März 2019. Bereits zum zehnten Mal durfte der DRESDNER PIANO SALON als Gastgeber die Preisträger des Regionalwettbewerbs „Jugend musiziert“ der Region Dresden begrüßen. Das Preisträgerkonzert bot als Abschluss der alljährlich sattfindenden Wertungsvorspiele des wohl bedeutenden deutschen Nachwuchswettbewerbes auf musischem Gebiet einen repräsentativen Querschnitt besonderer Leistungen junger Musiker unserer Region.

Dresden – 17. Februar 2019. Am Sonntag stand der Landesverband Sachsen der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) im Mittelpunkt des 10. Konzerts aus der Reihe „Dresdner Konzerte – Künstler Sagen Danke“, das im Robert-Schumann-Saal stattfand. Die Zuhörer erlebten neben großartiger Musik einen informativen Vortrag über die Krankheit sowie die Arbeit des Vereins und erfuhren, welche Hilfestellung den betroffenen Menschen gegeben werden kann.

Dresden – 21. Dezember 2018. Der DRESDNER PIANO SALON wird sich auf der „room+style“ präsentieren. Anlässlich der Messe, die auf hohem Niveau einen kreativen Lebensstil in einer besonderen Atmosphäre und mit ausgewählten Ausstellern vermitteln möchte, werden Klaviere, Flügel und Digitalpianos der vom DRESDNER PIANO SALON vertretenen Marken sowie restaurierte Instrumente zum Anspielen und Vergleichen bereit stehen.

Dresden – 26. Oktober 2018. In einem Interview zum nächsten Biografiebuch von August Stark wurde Bert Kirsten heute zu seinem Unternehmen und zu seiner Philosophie befragt. Er sprach über die Anfänge des DRESDNER PIANO SALON und die Freude, die ihm seine Arbeit zusammen mit seinen Mitarbeitern täglich bereitet. Er betonte, wie wichtig es für ihn ist, Zeit und Freiraum für Kreativität zu haben, um neue Ideen zu entwickeln.

Dresden – 07. Oktober 2018. Eines der aus künstlerischer Sicht besten Konzerte der Konzertreihe „Dresdner Konzerte – Künstler sagen danke“ fand heute Abend im Festsaal statt. Die Künstler richteten Ihren Dank an den Friedensbrücke-Kriegsopferhilfe e.V., der als gemeinnütziger Verein eine Gemeinschaft von ehrenamtlichen Mitarbeitern, Spendern und Förderern ist, die sich in den Dienst der Hilfe für Menschen stellt, die in Not geraten sind.

Dresden – 29. August 2018. Die diesjährigen Theater- und Veranstaltungsferien im August nutze das Team des DRESDNER PIANO SALON für die Neugestaltung des Festsaals im Coselpalais, der seit Juni 2017 den Namen Robert-Schumann-Saal in Gedenken an den in diesem Saal mehrere Male aufgetretenen Komponisten trägt. Innerhalb von vier Wochen mussten die umfangreichen Arbeiten abgeschlossen sein.

Dresden – 11. Juli 2018. Im Mai 2019 feiert die Musikschule Goldenes Lamm e.V. ihr 10-jähriges Jubiläum. Der DRESDNER PIANO SALON unterstützt die Arbeit der engagierten Lehrkräfte an den beiden Dresdner Standorten seit mehreren Jahren. Aufgrund der steigenden Schülerzahl wird in naher Zukunft ein Erweiterungsbau erforderlich. Wir würden uns freuen, wenn auch Freunde und Gäste des DRESDNER PIANO SALON das Projekt unterstützen würden.

Dresden / Hohenstein – 10. Mai 2018. Musizieren an einem ganz besonderen Ort hatten sich Bert Kirsten und Dirk Ebersbach, Leiter der Dresdner Tastenschule, für Christi Himmelfahrt dieses Jahr vorgenommen. Um ihre Idee zu realisieren transportierten sie zusammen mit einigen Musikern einen C. Bechstein Flügel für ein spontanes Improvisationskonzert auf die Ochel, einen Felsen mit großartiger Aussicht auf den Nationalpark Sächsische Schweiz.

Dresden – 24. April 2018. Mit einem Sonderkonzert aus der Reihe der Dresdner Dankeskonzerte ehrten am heutigen Abend Studenten der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden zusammen mit Prof. Sonja Gimaletdinow Alexander Danilowitsch Bytschok, der drei Wochen lang Gast des Vereins „Friedensbrücke – Kriegsopferhilfe“ war und dabei auch Dresden besuchte. Er ist einer der letzten Überlebenden und Zeitzeugen des KZ Buchenwald.