FREUDE AM SPIELEN

Klavier-Ausstellung auf 1600 m² direkt neben der Dresdner Frauenkirche.

logo

Sächsische Zeitung, Ausgabe vom 31. Mai 2019, von Anja Weber.

Zu Christi Himmelfahrt gab es ein besonderes Konzert an einem besonderen Ort Das sorgt für Überraschungen. Herrentag Mittag in Waitzdorf. Zur Runde der Männertagsausflügler gesellen sich Familien, junge Leute mit Picknickkörben in der Hand und Decken unter dem Arm. Sie wollen …

Thüringer Allgemeine, Ausgabe vom 09. April 2019, von Stefanie Krauss.

Eisenach. „Unser neuer Eisenacher ist sehr temperamentvoll“, kommentierte Oberbürgermeisterin Katja Wolf (Linke), als die erste Programmdarbietung – das von Monica Ripamonti interpretierte Scherzo b-Moll Frederic Chopins – im Saal verklungen war. Dass ein Bechstein-Flügel …

Thüringische Landeszeitung, Ausgabe vom 27. März 2019.

Die Mitarbeiter des Dresdner Piano-Salons, Konstantin, Torsten und Patrick (von links), haben Mittwochvormittag ihre Muskeln spielen lassen. Das Trio bugsierte ein mit knapp 600 Kilogramm recht gewichtiges Instrument in den Rokokosaal des Eisenacher Stadtschlosses. „Es ist ein …

Hoyerswerdaer Tageblatt, Ausgabe vom 02.05.2015, von Mirko Kolodziej.

Hoyerswerda. Man kennt diesen Umzugskalauer: „Rechts nehme ich das Klavier. Und was soll ich mit links tragen?“ Die drei Männer vom Dresdner Piano-Salon, deren Kleintransporter am Mittag des gestrigen 1. Mai an der Laderampe der Lausitzhalle anrollte, können da allenfalls angestrengt …

ihk.wirtschaft Dresden, Ausgabe 11/2014.

Der Klavierbaumeister Bert Kirsten feierte Ende September das 25-jährige Bestehen seines Dresdner Piano Salons. Seine Kunden, Gäste und Musikliebhaber empfängt er in besonderem Ambiente: Im Coselpalais an der Frauenkirche nutzt der Piano Salon rund 1.600 qm für …

Sächsischer Bote, Ausgabe vom 27.09.2014, von Andreas Weihs.

Bert Kirsten ist Inhaber des Pianosalons am Neumarkt. Mit Blick auf die Frauenkirche residiert der Pianosalon dort seit acht Jahren auf einer Fläche von 1.600 Quadratmetern. Das Geschäft gibt es allerdings bereits seit einem Vierteljahrhundert. Mit 16 Mitarbeitern, davon neun Festangestellten …

Sächsische Zeitung, Ausgabe vom 26.09.2014, von Dirk Schulze.

Der Pianosalon von Klavierbaumeister Bert Kirsten feiert an diesem Wochenende sein 25-jähriges Bestehen. Im September 1989 fing Kirsten mit einer Werkstatt auf dem elterlichen Hof in Dürrröhrsdorf an, in der wurden Klaviere restauriert und generalüberholt. Mitte der Neunzigerjahre …